Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
300-PS-Motor mit Allradantrieb jetzt auch im Kombi / DSG serienmäßig

VW Golf R Variant: Lade(druck)-Lust

Volkswagen
Jetzt auch als Variant:
VW Golf R mit 300 PS
Die Erlkönige haben Wort gehalten: VW wird den Golf R auch als Variant auf den Markt bringen. Premiere feiert der schnelle Kombi auf der LA Autoshow an diesem Dienstag.
ANZEIGE
Erstmals seit dem Bestehen der Baureihe startet der Golf R, den VW als "Ikone der allradgetriebenen Kompaktsportwagen" bezeichnet, als Kombi durch. Der Golf R Variant teilt sich die Technik mit der Limousine, sein Zweiliter-TSI entwickelt 300 PS Leistung und 380 Newtonmeter Drehmoment, die über das (beim Variant serienmäßige) 6-Gang-DSG an den permanenten Allradantrieb 4MOTION gereicht werden.

Damit beschleunigt der R-Variant in 5,1 Sekunden auf Tempo 100 und anschließend weiter, bis bei 250 km/h die Elektronik ihr schützendes Händchen ausbreitet. Der Verbrauch - wohlgemerkt der Normverbrauch - liegt bei 7,0 Litern. Zum Vergleich: Der "normale" R kommt auf 4,9 Sekunden und 6,9 Liter. Der Preis für den schnellen Lademeister liegt noch nicht vor, ausgehend von der Limousine sind 42.500 Euro ein guter Anhaltspunkt.

Auch optisch folgt der R Variant dem Drei- und Fünftürer, trägt also u.a. besondere Schürzen, ein doppeltes Tagfahrlicht, matt-silberne Außenspiegel, große Räder und nicht weniger als vier Endrohre. Nur dazu, endlich auch dem Variant LED-Rückleuchten zu spendieren, wie sie schon an manchen Kleinstwagen zu finden sind, konnte sich VW nicht durchringen.

Vermutlich wird auch das Seat-Schwestermodell Leon Cupra als Kombi erscheinen, und auch bei Škoda soll der Octavia RS Gerüchten zufolge nicht das letzte Wort sein. Bei VW könnte ein 400 PS starker Über-R als Limousine in Kleinauflage folgen, handfester und interessanter ist der Golf GTD Variant, dessen Premiere wir noch für dieses Jahr erwarten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 18.11.2014  —  # 11244
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB