Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 18. November 2017,
3008 und 5008 als BlueHDi erhältlich / 1 Prozent Preis-Aufschlag

Peugeot: Neue EU6-Varianten, neue Preise

Peugeot: Neue EU6-Varianten, neue Preise
Peugeot
Peugeot 3008 und 5008 (Bild)
gibt es jetzt auch mit BlueHDi-Motoren
Zum neuen Modelljahr 2015 bringt Peugeot jetzt drei neue EU6-Modellvarianten zu den Händlern. Gleichzeitig erhöht die Löwenmarke die Preise.
ANZEIGE
Peugeot erweitert das Angebot an besonders schadstoffarmen Antriebsvarianten. So erfüllt nun auch der Peugeot 208 mit dem neuen 82-PS-Dreizylinder die EU6-Abgasnorm, allerdings zunächst nur in der Version mit automatisiertem Schaltgetriebe und Start-Stopp-System. Das Triebwerk läuft ab sofort auch im 208 unter der Bezeichnung PureTech anstelle des bisherigen Kürzels VTi. Der Verbrauch bleibt bei 4,1 Litern im Norm-Mittel und sichert dem 208 so einen Platz unter den Besten der Kleinwagen-Klasse.

In den Modellreihen 3008 und 5008 hält der BlueHDi-Diesel in den Leistungsstufen 120 PS (1,6 Liter Hubraum) und 150 PS (2,0 Liter Hubraum) Einzug. Alle vier Varianten sind ebenfalls Euro 6-konform und mit Start-Stopp-System ausgerüstet. Fahrzeuge mit dem neuen Antrieb werden im Gegensatz zum weiter verfügbaren Vorgängermotor (1.6 l HDi 115) serienmäßig mit einer 2-Zonen-Klimaautomatik ausgestattet.

Alle 208 verfügen künftig ab dem Ausstattungsniveau Allure serienmäßig über Parksensoren hinten, das Topmodell XY über den halbautomatischen Parkassistenten.

Zum 1. August 2014 passt Peugeot zudem die Preise an. Dies bedeutet eine Erhöhung für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge um moderate 1 Prozent im Durchschnitt. Die Aufschläge bewegen sich bei den Pkw zwischen 100 und 400 Euro. Hiervon unberührt bleiben das Elektroauto i0n, alle Varianten der Baureihen 108, 4008 und 508 sowie die meisten Sonderausstattungen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 01.08.2014  —  # 11122
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB