Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 14. Dezember 2017,
Bericht: R6-Plug-in-Hybrid erscheint 2016 zum 100. BMW-Geburtstag

BMW plant offenbar i9-Supersportwagen

Zum 100. Geburtstag des Unternehmens im Jahr 2016 plant BMW einem Bericht zufolge die Präsentation eines neuen Supersportwagens. Es handelt sich dabei um einen Über-i8, der das beste Motorkonzept des Hauses bekommt.
ANZEIGE
BMW plant zum hundertjährigen Firmenbestehen 2016 einen Supersportwagen. Dabei wird es sich um einen i9 handeln, der die Tradition des M1 fortsetzen soll, aber nicht allein von einem Benziner angetrieben wird, sondern auch von einem starken Elektromotor. Das berichtet die Zeitschrift "auto motor und sport" unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Das Jubiläumsauto werde eine Art Über-i8 und verdiene eigentlich die Modellbezeichnung i10, die aber schon Hyundai nutzt. Deshalb sei bei BMW die Bezeichnung i9 im Gespräch. Der Wagen wird wie der i8 als Plug-in-Hybrid konzipiert, wobei der Elektromotor stärker werden soll. Als Benziner setzt BMW beim i9 nicht auf den Dreizylinder des i8, sondern auf die Art von Triebwerk, die für BMW steht wie keine andere: Ein Reihen-Sechszylinder, wenn auch ein aufgeladener. Die Systemleistung des i8 (362 PS) dürfte so deutlich überschritten, die 100-km/h-Marke in unter vier Sekunden erreicht werden.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 23.07.2014  —  # 11110
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW