Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Golf Variant aus lokaler Fertigung

100 neue VW für die Polizei in Sachsen

100 neue VW für die Polizei in Sachsen
Volkswagen
100 neue VW Golf Variant
für die Polizei in Sachsen
Die Polizei in Sachsen erhält 100 neue Dienstwagen vom Typ Golf Variant, der im Bundesland gebaut wird. Die ersten 34 Exemplare wurden am Montag auf dem Zwickauer Hauptmarkt übergeben.
ANZEIGE
Prof. Dr. Siegfried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen, hat die ersten 34 von insgesamt 100 Einsatzfahrzeugen für die sächsische Polizei an Staatsminister Markus Ulbig übergeben. Die Streifenwagen wurden im Zwickauer Fahrzeugwerk produziert und im Sonderfahrzeugbau am Standort St. Egidien polizeitauglich umgebaut.

Die neuen Funkstreifenwagen sind mit einem von Volkswagen entwickelten "Sonderfahrzeugassistenten" ausgerüstet. Dieses System ermöglicht die einsatzbezogene Navigation, die Steuerung des Digitalfunks und der Sondersignalanlage sowie die computergestützte Entgegennahme von Aufträgen der Einsatzleitstelle. Angetrieben werden sie durch den 1,6-Liter-TDI in der inzwischen abgelösten Leistungsstufe mit 105 PS, die nur die Abgasnorm EU5 schafft; die Kraftübertragung obliegt dem 7-Gang-DSG. Die Polizeifahrzeuge besitzen ein auffälligeres Beklebungslayout, welches sich u.a. durch neuartige Sicherheitsreflektoren am Heck auszeichnet.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.05.2014  —  # 11044
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB