Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Fünftürige Schräghecklimousine erscheint im Herbst

Nissan Pulsar: Neuer Versuch in der Kompaktklasse

Nissan Pulsar: Neuer Versuch in der Kompaktklasse
Nissan
Erstes Bild(chen) des
neuen Nissan Pulsar
Der Qashqai läuft gut, doch Nissan will mehr – und unternimmt deshalb noch in diesem Jahr erneut den Versuch, auch mit einem Nicht-Crossover-Modell in der Kompaktklasse Fuß zu fassen. Pulsar heißt das Auto.
ANZEIGE
Die fünftürige Schräghecklimousine sei speziell auf die Bedürfnisse europäischer Autofahrer abgestimmt, erklärte der Autobauer im Vorfeld der Premiere in der kommenden Woche. Die europaweite Markteinführung ist bereits für Herbst 2014 geplant, produziert wird das Fahrzeug im spanischen Nissan-Werk in Barcelona.

Mit dem Namen Pulsar erhält das neue Modell eine traditionsreiche Bezeichnung: Seit 1978 nutzt Nissan diesen Namen vorwiegend für Fahrzeuge in Asien und Australien. Anfang der 1990er Jahre trat der Pulsar auch auf einigen europäischen Märkten in Erscheinung. Deutsche Kunden kennen als Vorgänger die Modelle Sunny und Almera. 2008 erschien der allzu blasse Tiida, den Nissan aber schon drei Jahre später wieder vom Markt nahm.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 16.05.2014  —  # 11039
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB