Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Sinkendes Verkehrsaufkommen trifft steigende Baustellenzahl

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 09.-11.05.2014

Am kommenden Wochenende wird es wieder ruhiger auf der Fernstrecken in Deutschland; lediglich Ausflugsverkehr zu den Naherholungsgebieten der Ballungsräume dürfte bei gutem Wetter stellenweise für mehr Trubel sorgen. Allerdings steigt nun auch die Zahl der Baustellen.
ANZEIGE
Mit dem Frühling kommen die Baustellen; fast täglich gibt es mehr Orte, an denen gebaut oder ausgebessert wird. Besonders betroffen sind davon laut ADAC die folgenden Autobahnen bzw. -abschnitte:

  • A 1 Köln - Dortmund - Münster und Osnabrück - Bremen
  • A 2 Hannover - Braunschweig
  • A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln
  • A 4 Aachen - Köln und Erfurt - Chemnitz
  • A 5 Heidelberg - Darmstadt - Frankfurt
  • A 6 Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Ulm - Würzburg und Kassel - Hamburg - Flensburg
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 13 Dresden - Schönefelder Kreuz
  • A 23 Hamburg - Heide
  • A 24 Hamburg - Schwerin
  • A 27 Walsrode - Bremen - Bremerhaven
  • A 31 Gronau - Bottrop und Emden - Leer - Meppen
  • A 45 Gießen - Hagen
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz
  • A 81 Singen - Stuttgart
  • A 93 Rosenheim - Kiefersfelden
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
Auch im benachbarten Ausland wird die jetzt anstehende reisearme Zeit dazu genutzt, die Bauarbeiten auf den Autobahnen voranzutreiben. Kräftig gebaut wird derzeit vor allem auf der österreichischen West Autobahn A 1, der Süd-Autobahn A 2 und der Ost-Autobahn A 4. In der Schweiz gilt das für die A 1 zwischen St. Gallen und Zürich und für die A 2, die Gotthard-Autobahn.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.05.2014  —  # 11029
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB