Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Herbstferien in drei Bundesländern

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 27.-29.09.2013

Während im Süden der Republik gefühlt gerade erst die Sommerferien geendet haben, starten Autofahrer aus Berlin, Brandenburg und Hamburg bereits in die Herbstferien. Für die Autobahnen verheißt das tendenziell nichts Gutes.
ANZEIGE
Der Reiseverkehr erhält am Wochenende wieder neuen Schwung: Viele Urlauber werden die Wandergebiete der Alpen und Mittelgebirge sowie die Küsten ansteuern, erwartet der ADAC. Zusätzlich sorgen auch viele Herbstbaustellen für Engpässe. Zwar dürften die Staulängen überschaubar bleiben, die Anzahl der Behinderungen aber wieder anwachsen. Dies betrifft vor allem folgende Abschnitte:

  • Großräume Hamburg und Berlin
  • A 1 Hamburg - Bremen - Köln
  • A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hannover - Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Autobahnring München
In München geht das 180. Oktoberfest in seine zweite Woche. Bis zum Sonntag, 6. Oktober 2013, müssen sich Autofahrer auf umfangreiche Straßensperren und eine ernsthaft angespannte Parkplatzsituation auch im weiteren Umfeld der "Wiesn" einstellen. Ähnliches gilt für Stuttgart, wo der Cannstatter Wasen am Freitag, 27. September, seine Pforten öffnet. In Berlin sorgt der BMW-Marathon für eine Extra-Portion Verkehr.

Der Herbstreiseverkehr macht auch vor den Grenzen nicht halt: In Österreich, Italien und der Schweiz wird es ebenfalls mit regem Verkehr gerechnet. Besonders betroffen sind die Zufahrten in die Wandergebiete der Alpen und Dolomiten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 24.09.2013  —  # 10786
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB