Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 18. November 2017,
4.500 Euro oder 25 Prozent Nachlass / Neuwagen mit Klima für 13.000 Euro

Seat: Toledo-Sondermodell mit hohem Rabatt

Seat: Toledo-Sondermodell mit hohem Rabatt
Offiziell über 25 Prozent Seat
Rabatt: Seat Toledo
Autos sind ein teurer Spaß. Fast immer, denn auch heute noch sind große Schnäppchen möglich, wenn man gut aufpasst und die Ansprüche etwas reduziert. Ein Beispiel liefert derzeit Seat, wo der neue Toledo bereits mit über 25 Prozent Rabatt zu haben ist, ganz offiziell.
ANZEIGE
Der Seat Toledo Reference Salsa ist ein bereits seit einiger Zeit erhältliches Sondermodell, das Seat für 16.990 Euro verkauft. Das bedeutet gegenüber der Serienversion Reference zwar einen Aufschlag von 670 Euro, der sich aber ins Gegenteil verkehrt, weil das Auto zusätzlich mit Klimaanlage und Parksensoren hinten ausgestattet ist, die die meisten Kunden sowieso extra bestellen würden - für 1.150 Euro. Daraus errechnet sich bereits ein Preisvorteil von 480 Euro, der aber nicht weiter der Rede wert wäre.

Nun aber hat Seat das Preisschild sozusagen durchgestrichen, und aus 16.990 Euro kurzerhand 12.990 Euro gemacht. Unter dem Strich stehen also 4.480 Euro Nachlass - oder etwas mehr als 25 Prozent. Dafür bekommen Kunden einen Neuwagen mit Klimaanlage, sechs Airbags, CD-Radio, Multifunktionslenkrad und großem Kofferraum, und sie werden dabei noch nicht einmal mit dem Dreizylinder-Basismotor abgespeist, sondern erhalten das zwar schwache, aber moderne TSI-Triebwerk mit 86 PS.

Und der Haken? Nun, es gibt wohl keinen. Das Sondermodell Toledo Reference Salsa ist sogar mit anderen Motoren und mit Sonderausstattung lieferbar; ob dies auch im Falle der Inanspruchnahme des Sonderrabatts gilt, war von Seat auf Anfrage nicht zu erfahren. Wir vermuten: Der Motor ist nicht änderbar, Optionen aber sind erhältlich.

Und hier gibt es einen Fahrbericht zum Seat Toledo.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.09.2013  —  # 10776
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB