Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 14. Dezember 2017,
Einsitzige Cargo-Variante mit abschließbarem Ladeabteil für 1000 Euro Aufpreis

Renault Twizy jetzt auch mit Kofferraum

Renault Twizy jetzt auch mit Kofferraum
Jetzt auch mit Kofferraum: Renault
Renault Twizy
Twizy goes Cargo: Renault verkauft seinen kleinen Elektroflitzer Twizy künftig auch in einer Cargo-Variante. Statt des kleinen Zusatzsitzes gibt es hier ein abschließbares Gepäckabteil, das auch Privatkunden gefallen dürfte – aber nicht ganz billig ist.
ANZEIGE
Das Ladeabteil im Heck misst 55 mal 50 Zentimeter Grundfläche und ist 95 Zentimeter hoch, das entspricht nach VDA-Norm einem Volumen von 156 Litern. Viel ist das einerseits nicht, ausreichend für zwei Getränkekisten oder Pakete übereinander aber allemal, und dass der Twizy es nicht mit der Transportkapazität eines größeren Fahrzeugs aufnehmen kann, liegt auf der Hand. Für solche Zwecke hat renault überdies den Kagoo Z.E. im Programm.

Der Kofferraum ist von hinten durch eine seitlioch öffnene Klappe zugänglich. Nach innen ist er verschlossen, so dass sein Inhalt auch relativ geschützt vor Langfingern ist, was er auf dem regulären hinteren Beifahrersitz nicht wäre, weil der Twizy bekanntlich nicht über Volltüren verfügt.

Renault wendet sich mit dieser Variante in erster Linie an Liefer-, Kurier-, Pflege- und Reparaturdienste, die hauptsächlich in Innenstädten und im Kurzstreckenbetrieb unterwegs sind, dürfte aber mutmaßlich auch Privatkunden damit ansprechen, die sowieso immer alleine unterwegs sind und den geschlossenen Kofferraum bevorzugen. Die als Microtransporter bvezeichnete Variante ist technisch identisch mit dem "normalen" Twizy. Die Reichweite beträgt im innerstädtischen Fahrzyklus unverändert 100 Kilometer.

Der 18 PS starke und 80 km/h schnelle Twizy Cargo kostet ab 8.680 Euro. Die auf 5 PS gedrosselte Variante mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit und bis zu 120 Kilometer Reichweite ist 700 Euro günstiger. Der Kofferraum-Aufpreis liegt jeweils bei 990 Euro. Das ist mutig, aber der Twizy bleibt damit deutlich unterhalb der Hälfte des Zoe-Basispreises.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 24.06.2013  —  # 10669
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB