Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Erste Exemplare jetzt vom Transportschiff gelöscht

Fiat 500L für Nordamerika

Fiat 500L für Nordamerika
Die ersten Fiat
Fiat 500L für Nordamerika
Die ersten für den nordamerikanischen Markt bestimmten 3.000 Exemplare des Fiat 500L haben ihr Ziel erreicht. Ein Transportschiff hat zunächst einen Teil seiner Ladung in Baltimore an der Ostküste der USA gelöscht, als nächstes läuft es den Hafen im kanadischen Halifax an.
ANZEIGE
Die weite Reise der Fiat 500L begann am 10. Mai 2013 im serbischen Fiat-Werk in Kragujevac. Von dort ging es per Zug in die Hafenstadt Bor in Montenegro, anschließend per Schiff über das Mittelmeer und den Atlantik nach Nordamerika.

Fiat beliefert derzeit über 100 Länder weltweit mit dem 500L. Für das Jahr 2013 ist die Produktion von 110.000 bis 150.000 Einheiten geplant, demnächst beginnt die Auslieferung des 500L Trekking. Die Modelle für USA und Kanada werden von einem auf 160 PS erstarkten 1,4-Liter-Benziner angetrieben, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe kombiniert wird.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 28.05.2013  —  # 10631
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB