Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Ex-Opel-Mann wird Leiter Marketing bei Škoda

Thomas Owsianski jetzt bei Škoda

Thomas Owsianski jetzt bei Škoda
Škoda
Owsianski
Thomas Owsianski wird neuer Marketingchef bei Škoda in Mlada Boleslav. Er folgt auf Axel Schröder, der konzernintern eine Auslandsrunde einlegt.
ANZEIGE
Thomas Owsianski, der die Position des "Leiter Marketing" bei Škoda Auto seit Monatsbeginn innehat, war vor seinem Wechsel als "Chief Marketing Officer" für Opel/Vauxhall tätig. Davor bekleidete der 45-Jährige verschiedene Führungspositionen für GM und Ford, darunter in Deutschland, Ungarn und Russland.

Owsianski, der Opel bereits im Sommer verlassen hatte, folgt auf Axel Schröder (44), der künftig das Marketing bei Volkswagen Brasilien verantwortet. Schröder war mehrere Jahre für Škoda tätig und wirkte maßgeblich an der Entwicklung der neuen Corporate Identity mit.

In der umgekehrten Richtung war Alfred E. Rieck Anfang Juli von Škoda ("Executive Vice President Volkswagen Group China & President Škoda China bei Volkswagen Group") als Verkaufs- und Marketingvorstand zu Opel gewechselt. Im Branchensprech nennt sich diese Position "Member of the Board (Sales, Marketing & Aftersales)".
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.12.2012  —  # 10392
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB