Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 17. Oktober 2017,
Überarbeitete, geometrischere Variante ohne Mittelstrich

Seat mit neuem Logo

Seat
Seat fährt mit einem
überarbeitetem Logo in die Zukunft
Aufmerksame Marken-Fans werden es schon am neuen Leon entdeckt haben, nun zeigt Seat sein neues Logo auch in voller Größe und Farbe. Es wirkt nicht schlecht, wenn auch die Marketing-Leute ihm nahezu jedes denkbare Attribut andichten.
ANZEIGE
Seat hat am Donnerstag auf dem Pariser Autosalon nicht nur die neuen Modelle Leon und Toledo enthüllt, sondern auch das neue Logo vorgestellt. Seat-Chef James Muir erklärte, die neue Variante reflektiere das klare und präzise Design der Marke genauso wie die Ingenieurskunst und den Qualitätsanspruch des Unternehmens.

Bei dem neuen Logo handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bisherigen. Wesentlichste Änderung ist der Verzicht auf die mittlere Linie und den roten Hintergrund; zudem wird das "S" eckiger und dreidimensionaler dargestellt. Im Schriftzug vollzieht Seat die längst überfällige Änderung, das "E" genauso abgerundet darzustellen wie das "A". "Diese Weiterentwicklung gibt unserem Logo eine modernere, präzisere und stärker skulpturierte Ausstrahlung", erklärt Seat-Designchef Alejandro Mesonero-Romanos.

Die Entwicklung des neuen Logos entstand seit Mitte 2010 in Zusammenarbeit zwischen Seats Design Center und der Abteilung Marketing-Kommunikation. Diese hat zur Einführung weit ausgeholt und erklärt langatmig, das neue Logo vereine das "leidenschaftlich dynamische Seat-Rot mit dem unverwechselbaren Chrom-S". Die Weiterentwicklung des Logos symbolisiere die Wandlung der Marke ebenso wie das Gleichgewicht zwischen deren rationalen und emotionalen Elementen. Charakteristisch für das Chrom-Logo seien die symmetrischen Linien, die unter permanenter Spannung stünden.

Weiter heißt es, die klare Skulptur assoziiere Modernität und technische Inspiration - das unverwechselbare Design des Chrom-Logos unterstreiche das Markenversprechen für präzise Technologie, Exzellenz in Entwicklung und Innovation, während die Farbe Rot "die Seele der spanischen Marke" offenbare. Damit nicht genug: Seat fabuliert, das neue Logo verknüpfe die Corporate Identity mit dem Markendesign und symbolisiere zudem die sechs Kernwerte des Unternehmens: "Design, Dynamik, Jugendlichkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit und Erreichbarkeit".

Premiere feiert das neue Logo am Leon; der etwas später erscheinende Toledo aber trägt auf allen bisherigen Fotos noch die alte Variante. Die Website ist dagegen bereits umgestellt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 27.09.2012  —  # 10303
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB