Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Sondermodell »Best of« mit 1.800 Euro Preisvorteil

Škoda Octavia: Das Beste zum Schluss

Škoda Octavia: Das Beste zum Schluss
Zum Schluss gibt es Škoda
ein "Best of"-Sondermodell des Octavia
Škoda startet wohl bereits den Ausverkauf des Octavia. Wer sich vor dem anstehenden Generationswechsel jetzt noch für das alte Modell entscheidet, kann dieses als Sonderedition mit bis zu 1.820 Euro Preisvorteil bestellen.
ANZEIGE
Mit dem Škoda Octavia Combi "Best of" wendet sich die tschechische VW-Tochter zum Abverkauf der auslaufenden zweiten Octavia-Generation an preisbewusste Kunden. Auf Basis des mittleren Ausstattungsniveaus "Ambition" verfügt das wohl letzte Sondermodell vor dem Modellwechsel zusätzlich über Extras, die Kunden häufig bestellt haben.

Konkret sind dies 16-Zoll-Aluräder, Klimaautomatik, getönte Scheiben im Fond, die Škoda "Sunset" nennt, ferner Licht- und Regensensor, doppelte Sonnenblenden, automatische Abblendfunktion für Innen- und linken Außenspiegel, Multifunktions-Lederlenkrad, Multimedia-Anschluss im Handschuhfach sowie Freisprecheinrichtung nach dem rSAP-Standard.

Motorseitig stehen der 1,2 TSI mit 105 PS, der 1,4 TSI mit 122 PS sowie die Zweiliter-Diesel mit 110 und 140 PS zur Wahl, wobei der stärkere Benziner auch mit 7-Gang-DSG und der stärkere Diesel mit 6-Gang-DSG lieferbar ist. Die übrigen im "Ambition" verfügbaren Motorvarianten gibt es nicht als "Best of".

Die Grundpreise liegen zwischen 21.990 und 28.290 Euro, die Aufpreise zur Serie zwischen 1.330 und 1.430 Euro. Bezogen auf ein gleich ausgestatteten Octavia Combi "Ambiente" errechnen sich nach Werksangaben Preisvorteile bis zu 1.820 Euro - sie sind allerdings fiktiv, weil die Zugaben regulär so nicht bestellbar sind.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 31.08.2012  —  # 10262
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB