Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Partnerschaft besteht seit 18 Jahren

Ford bleibt Sponsor des 1. FC Köln

Ford verlängert seine seit 18 Jahren bestehende Partnerschaft mit dem gerade in die 2. Bundesliga abgestiegenen 1. FC Köln um eine weitere Saison. Praktischerweise hat der Ford-Chef auch im Club ein Wörtchen mitzureden.
ANZEIGE
Die Ford-Werke GmbH bleiben auch in der aktuellen Saison 2012/2013 Premiumsponsor des 1. FC Köln. Als Fahrzeugsponsor stellt der Kölner Hersteller den Spielern, Trainern und dem Management des Vereins Fahrzeuge der Baureihen Kuga, Mondeo, S-MAX und Galaxy zur Verfügung. Die Fahrzeuge sind an dem Schriftzug "FC powered by Ford" und dem blauen Ford-Oval zu erkennen. Darüber hinaus können weitere Fahrzeuge vergünstigt geleast werden. Sie kommen oftmals bei der Nachwuchsförderung zum Einsatz.

Im Gegenzug erhält der Automobilhersteller TV-relevante Bandenwerbung im Stadion, Logopräsenz in den Medienbereichen und PR-Termine mit den Spielern. Über den finanziellen Umfang des Abkommens machte Ford keine Angaben. Die Partnerschaft zwischen Autohersteller und Fußballclub besteht seit 1994.

Man sei mit dem 1. FC Köln nicht nur historisch eng verbunden, sagte Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes, der auch im Verwaltungsrat des Clubs sitzt. "Die gute und fruchtbare Kooperation der Vergangenheit hat auch gezeigt, dass hier zwei Partner am Werk sind, die sich gegenseitig stärken und unterstützen".

Weitere sogenannte Premium-Sponsoren des 1. FC Köln sind derzeit SolarWorld, Jack Wolfskin und die Kölner Brauerei Gaffel. Das ganz große Geld kommt aber von den drei Hauptpartnern Rewe, Erima und RheinEnergie; ferner gibt es laut FC-Website 27 Sponsoren und sieben "Gastronomie-Partner".
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 14.08.2012  —  # 10240
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB