Sondermodell mit 1.700 Euro Preisvorteil / Nur noch als Schalter

Škoda: Octavia Combi Sport Edition kommt zurück

Škoda: Octavia Combi Sport Edition kommt zurück
Wieder da und optimiert: Škoda
Škoda Octavia Combi Sport Edition
Der Octavia Combi Sport Edition war bei den Kunden beliebt. Deswegen legt Škoda das Sondermodell jetzt noch einmal auf, wobei sich Motorenauswahl, Ausstattung und Preisvorteil sogar verbessert haben. Automatik-Freunde aber werden nicht mehr bedient.
ANZEIGE
Die "Sport Edition" basiert auf der Ausstattungslinie "Ambition", die die Nummer zwei in der Hierarchie darstellt. Zusätzlich spendiert die VW-Tochter Sportsitze vorne, ein Dreispeichen-Lederlenkrad anstelle des regulären Vier-Speichen-Kunststoff-Pendants, Leder an Handbremshebel und Schaltknauf, Sitzheizung vorne sowie dunkel getöntes Glas ab der B-Säule, das man gemeinhin "Privacy Glass" und bei Škoda "Sunset" nennt.

Optisch gibt sich das Sondermodell an einer Reihe sportlicher Zutaten zu erkennen. Wesentliche Merkmale sind die 17-Zoll-Aluräder, das tiefergelegte Sportfahrwerk und die silberfarbene Dachreling. Dazu kommen modifizierte Front- und Dachkantenspoiler, eine Heckschürze mit angedeutetem Diffusor und ein verchromtes Auspuff-Endrohr. Auch die Metallic-Lackierung ist serienmäßig, allerdings besteht der Farbfächer nur aus vier Lacken.

Die neue "Sport Edition" des Octavia Combi ist im Gegensatz zu bisher ausschließlich mit manuellem Getriebe zu haben. Motorseitig stehen jetzt laut Ankündigung alle Triebwerke bereit, die auch sonst im Ambition bestellbar sind, wobei dies tatsächlich für den bewährten, aber veralteten 80-PS-Benziner nicht gilt. Damit haben Kunden die Wahl zwischen den TSI-Motoren (1,2 Liter mit 105 PS, 1,4/122 und 1,8/160 PS) sowie den TDI-Maschinen (1,6/105 und 2,0/140).

Die Preise beginnen bei 22.360 Euro, das sind 1.700 Euro Aufpreis zur Serie. Den ausstattungsbereinigten Preisvorteil beziffert der Hersteller auf den gleichen Wert. Nachrechnen lässt sich dies nicht, weil die meisten der Zugaben regulär gar nicht bestellbar sind. Etliche Extras sind auch für den Sport Edition bestellbar. Mit aufgewerteter Ausstattung und dem mittleren Benziner kommen beispielhaft insgesamt gut 27.000 Euro zusammen.
Weiterempfehlen Leserbrief @Autokiste folgen 19.04.2012  —  # 10057
Redaktion: Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB