Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schot folgt im April auf Schomburg

Volkswagen Nutzfahrzeuge mit neuem Vertriebschef

Volkswagen Nutzfahrzeuge mit neuem Vertriebschef
Volkswagen
Schot, Schomburg
Das Geschäft läuft prächtig, trotzdem tauscht Volkswagen Nutzfahrzeuge den Vorstand für Vertrieb und Marketing aus. Auf Harald Schomburg folgt Bram Schrot, der noch neu im Konzern ist.
ANZEIGE
Schot (50) werde mit Wirkung zum 1. April 2012 in der Geschäftsleitung von Volkswagen Nutzfahrzeuge den Bereich Vertrieb und Marketing verantworten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hannover mit.

Schot trat 2011 in den VW-Konzern ein und verantwortete auf einer Art Warteposition zunächst Strategische Projekte im Bereich Konzern Vertrieb. Seine berufliche Laufbahn begann Schot 1982 bei DAF Trucks Niederlande. 1987 wechselte Schot zu Mercedes-Benz. Dort trug der gebürtige Niederländer in verschiedenen internationalen Funktionen Verantwortung, zuletzt von 2006 bis 2011 als Präsident und CEO von Mercedes-Benz Italia.

Harald Schomburg (52) kam 1988 nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre zu Volkswagen und war seither in verschiedenen Vertriebsfunktionen im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich erfolgreich verantwortlich tätig. 2006 übernahm Schomburg als Mitglied der Geschäftsleitung Volkswagen Nutzfahrzeuge die Leitung Vertrieb und Marketing, 2007 trat er in den Markenvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge ein, zuständig für Vertrieb und Marketing. Er werde das Unternehmen nach der Einarbeitung seines Nachfolgers im gegenseitigen Einvernehmen verlassen, hieß es.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 14.03.2012  —  # 9989
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB