Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,

Webtipp-Archiv

Juli 2009

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom Juli 2009:
KW 31/2009
Screenshot & Link
VDA-Initiative "Unsere Autos"
Sind ausländische Autos schlecht? Nein, natürlich nicht. Man kann "unsere Autos" trotzdem besser finden, und in der Tat stammt nicht nur das Auto selbst, sondern jede Menge weiterer automobiler Errungenschaften aus deutschen Landen, wo Teile der Öffentlichkeit, manche Politiker und viele Umweltverbände dennoch gerne auf der Branche rumhacken und mal mehr, mal weniger zutreffend behaupten, die Autobauer würden wichtige Trends verschlafen oder bewusst hinauszögern. Diese wehren sich mit umfangreicher Kommunikation, wie man heute sagt. Neuestes Beispiel ist ein Internetportal, das der Verband der Automobilindustrie (VDA) jüngst zusammen mit den deutschen Herstellern ins Leben gerufen hat. Schade, dass das aufwendig programmierte Angebot so gar keine Leidenschaft entfacht, oft an der Oberfläche bleibt, mit nicht konkretisierten Statistiken argumentiert und etwa in Bezug auf niedrige Verbrauchswerte auf den längst eingestellten VW Lupo 3L verweist – und diesen dann auch noch nur symbolhaft bebildert. Waren im Team nur Agentur-Menschen, keine Auto-Fans?
KW 30/2009
Screenshot & Link
Humor in der Bußgeldstelle
Wir hoffen, Sie sind nicht kürzlich geblitzt worden, sonst finden Sie diesen Webtipp vielleicht "nicht wirklich" lustig. Jeden Tag werden Zehntausende von Autofahrern beim "Rasen", "Drängeln" oder Ampel-Ignorieren erwischt, was je nach Ausprägung harmlos bis hoch verkehrsgefährdend sein kann. Anschließend kommt der sogenannte Anhörungsborgen ins Haus, auf dem man sich schuldig bekennen kann, aber nicht muss. Manch einer aber macht nicht nur ein Kreuzchen auf dem Bogen, sondern schickt persönliche Anmerkungen an die Bußgeldstelle. Oft dürften diese eher nicht druckreif ausfallen, doch immer wieder dürfen die Sachbearbeiter zwischen den Akten auch einmal schmunzeln. Das Regierungspräsidium Kassel hat eine kleine, aber feine Auswahl solcher Zuschriften "Betroffener" ins Netz gestellt – ganz nach dem Motto des Klassikers "Sehr geehrter Herr Firma". Von humorvoll über skurril bis dämlich ist für jeden Geschmack etwas dabei, manchmal gibt's sogar eine Behördenantwort in Gedichtform. Eine kleine Abwechslung an einem schwülen Sommertag:
KW 29/2009
Screenshot & Link
Projekt Regierungslimousine der Zukunft
Schwarz, breit, stark – nein, hier geht es nicht um Reifen, sondern um die Autos unserer Volksvertreter, genauer der Regierung. In der Regel handelt es sich um große, dunkle, nicht allzu spärlich motorisierte Limousinen aus deutschen Landen, was wir jedenfalls grundsätzlich nicht so tragisch finden wie manch ein Umweltverband. Doch natürlich werden sich auch diese Autos dem Wandel der Zeit anpassen müssen, sprich sparsamer werden. Wie also sieht sie aus, die Regierungslimousine der Zukunft? Studenten des renommierten Studiengangs "Transportation Design" der Universität Pforzheim haben in einem gleichnamigen, 17-wöchigen Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsministerium (BMVBS) elf Vorschläge erarbeitet, die man auf der BMVBS-Website in überraschend guter Umsetzung ansehen kann. Ohne die Einzelleistung der Macher zu schmälern: Nach unserem Geschmack sind die meist elektrisch betrieben Zukunftsautos konzeptionell viel zu weit entfernt von der Realität und zum Teil erschreckend schlecht beschrieben.
KW 28/2009
Screenshot & Link
Audi feiert den 100. Geburtstag
Audi wird 100. Natürlich reicht der Platz hier nicht ansatzweise, um die (vergleichsweise junge) Geschichte des Autobauers und seiner vier Vorfahren auch nur annähernd zu erzählen. Das macht nicht einmal Audi selbst, sondern beschränkt sich in einem aktuellen Countdown-Webspecial mit einigen wenigen Video-Impressionen, die speziell bei den historischen Aufnahmen durchaus sehenswert sind. Die Umsetzung ist erwartungsgemäß perfekt gelungen, wenn auch etwas langsam umgesetzt. In den nächsten Woche wird Audi sich ausgiebig selbst feiern: Auf dem Programm stehen Konzerte mit klassischer und mit Pop-Musik, ein hochkarätig besetztes Fußballturnier, die Fahrpräsentation von nahezu allen Rennsport-Modellen der jüngeren und älteren Geschichte des Hauses in Ingolstadt und nicht zuletzt ein großer Festakt mit 2.500 Ehrengästen, bei dem auch ein ganz neues Modell präsentiert werden wird, wohl der A1. Mehr dazu in der übernächsten Newsletter-Ausgabe. Bis dahin empfehlen wir einen Blick auf das Webspecial, wo sich übrigens auch ein A5 Coupé gewinnen lässt.
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen