Anzeige
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,

Webtipp-Archiv

Mai 2009

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom Mai 2009:
KW 22/2009
Screenshot & Link
Antiblendlicht
Von der Fadenlampe über Halogen und Xenon bis LED: Bei der Lichttechnik im Auto tut sich (noch immer) viel. Adaptive Systeme mit situationsabhängigem Licht und Fernlicht-Assistenten gibt es inzwischen bereits bei mehreren Herstellern. Die Problematik des Blendens, von Autofahrern unterschiedlich stark empfunden, vermindert dies jedoch nur im Ansatz. Abhilfe verspricht das sogenannte Antiblendlicht, eine flache Lichtmatte, die an die Sonnenblende montiert wird. Sie erfasst über Sensoren die Lichtstärke von entgegenkommenden Fahrzeugen und regelt entsprechend die Beleuchtung des Fahrer-Gesichtsfeldes. Dabei wird eine Art Tageslicht simuliert, das dazu führt, dass sich die Pupillen weniger vergrößern als ohne ABL, wodurch die gefährliche "Nachtblindheit" abnimmt. Ausprobiert haben wir das noch nicht, aber die Idee klingt ebenso gut wie simpel – und ließe sich leicht und unauffällig ab Werk in Autos integrieren. Bis es vielleicht einmal so weit ist, bleibt nur die teure und nicht formvollendete Nachrüstlösung, zu deren Kauf die eher lustlos umgesetzte Website allerdings nicht anregt.
KW 21/2009
Screenshot & Link
Bertha-Benz-Ferienstraße in Baden
Der erste Autofahrer der Welt war – eine Frau. Bertha Benz fuhr mit dem Patent-Motorwagen ihres Mannes Carl und den beiden Söhnen Anfang August 1888 von Mannheim über Wiesloch und Bruchsal bis nach Pforzheim. Das war fraglos eine mutige Meisterleistung, die ebenso wie die Erfindung selbst die Zukunft des Automobils entscheidend vorangebracht hat. Wie das damals wohl gewesen ist, lässt sich einer schönen Erzählung auf einer neuen Website entnehmen, die sich dem ehrenden Gedenken an Frau Benz und ihrer Pioniertat verschrieben hat. Dahinter steht ein Ehepaar, das es aber nicht bei Text, Bild oder Gedenktafel belassen wollte, sondern gleich zwei Non-Profit-Vereine gegründet und es insbesondere geschafft hat, eine "Memorial Route" einzurichten: Die Strecke der ersten Autofahrt ist jetzt komplett als Ferienstraße ausgeschildert. Ein geradezu idealer Webtipp also für einen Frühlings-Ausflug in eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, wie die Initiative behauptet. Als ehemaliger Badener mag der Autor dem nicht widersprechen.
KW 20/2009
Screenshot & Link
Virtuelle Spritspartrainings mit Shell
Sparsamkeit beim Autofahren ist zweifelsfrei eine wichtige Sache, derzeit überdies Modethema und im übrigen ein Dauerbrenner. Weil die einen sowieso Bescheid wissen und die anderen Spritspartipps auch bei der 87. Aufbereitung in den Medien nicht lesen oder befolgen, scheint uns das Thema weitgehend abgegrast. Wenn nun Shell den Autofahrern erklärt, wie sie möglichst sparsam fahren können, dann mag man davon halten, was man will. Im Rahmen einer dieser Tage lancierten internationalen Aktion jedenfalls bietet der Mineralölkonzern die Möglichkeit zur Teilnahme an virtuellen Kraftstoffspar-Trainings. Wer dort seinen täglichen Weg ins Büro "fährt", bekommt so tolle Tipps wie den, einen hohen Gang zu benutzen oder, "falls Sie es aushalten können", doch einfach mal die Klimaanlage durch die Lüftung zu ersetzen. Gähn. Auch die Umsetzung und die musikalische Untermalung machen nicht munter. Wir erwähnen die Seite trotzdem, damit Sie wissen, was (beispielhaft) Shell mit dem Gewinn aus dem Tankgeschäft so alles anstellt.
KW 19/2009
Screenshot & Link
Webspecial zum neuen Porsche Panamera
Hat sich Porsche an der VW-Übernahme doch verhoben oder wird VW nun seinerseits Porsche übernehmen? Die Welt ist voller seltsamer Überraschungen. Für viele gehört hierzu auch ein viertüriger Porsche 911, der kürzlich erstmals in natura zu sehen war. Der Panamera soll dem selbsternannten David der Branche weiteres Wachstum und neue Zielgruppen sichern. Hierzu geht der Sportwagenbauer nicht nur beim Produkt, sondern auch im Marketing neue Wege: Dazu gehört neben der Premiere im Zukunftsmarkt China auch ein Webspecial, mit dem der Hersteller seit einiger Zeit den Spannungsbogen bis zum Verkaufsstart im September aufzubauen versucht. Gerade in die vierte von sechs Phasen gegangen, präsentiert es einerseits das Auto selbst, andererseits die "Markenwerte" von Porsche. Das ist aufwändig umgesetzt, verlangt allerdings die (schnelle) Teilnahme an einem "durchdachten Registrierungskonzept". Immerhin gilt das Login auch für andere Porsche-Bereiche und künftige Aktionen, vielleicht gar dereinst für die fünfte Baureihe?
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen