Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,

Webtipp-Archiv

September 2004

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom September 2004:
KW 40/2004
Screenshot & Link
Mercedes Web-Special zur IAA Nutzfahrzeuge
Nur noch zwei Tage hat die Nutzfahrzeug-IAA in Hannover ihre Pforten geöffnet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie heute auf ein Web-Special von Mercedes hinweisen, insbesondere, weil es so schön umgesetzt ist. Dazu finden sich Informationen über die Modellpalette, die sonst auf der Mercedes-Website zu kurz kommen, ferner einige neue Fotos der überarbeiteten Baureihen Axor und Atego, ein erster Eindruck des neuen Mercedes-Museums und nicht zuletzt eine umfangreiche Rubrik zum Thema AdBlue: Das Harnstoff-Additiv sorgt in Verbindung mit der SCR-Technik für sauberes Abgas bei künftigen neuen Lkw – schon ab kommenden Jahr erfüllen einige Modelle im Gegensatz zu den Pkw die EU5-Norm, und das bei gleichzeitig reduzierten Verbrauchswerten: Die Lkw-Hasser werden sich vom Schlagwort der "Drecksschleudern der Nation" wohl verabschieden müssen. Hierzu gibt es Presseartikel, eine Sammlung häufig gestellter Fragen, Downloads, eine Erklärung des technischen Prinzips und ein Vergleich mit konkurrierenden Lösungsansätzen. Wer noch zur IAA aufbrechen möchte, findet außerdem einen Messeplaner.
KW 39/2004
Screenshot & Link
Oldtimer-Spendenaktion
Schon seit über zwei Jahren unterstützen wir eine aus unserer Sicht vorbildliche Aktion der Lebenshilfe Gießen, auf die wir Sie heute wieder aufmerksam machen wollen: Die Einrichtung für geistig behinderte Menschen bietet seit inzwischen 45 Jahren Betreuung in 26 verschiedenen Einrichtungen an. Um diese Angebote aufrecht erhalten und auch ausbauen zu können, ist der gemeinnützige Verein natürlich auf Spenden angewiesen. Damit diese reichlich fließen, wird der Spendenaufruf durch eine Aktion im Internet unterstützt und kommuniziert, bei der jedes Jahr wertvolle Oldtimer verlost werden, die dem Verein zuvor ebenfalls gespendet wurden. Dieses Jahr findet die Aktion bereits zum 10. Mal statt, weswegen die Gewinne nochmals wertvoller sind als schon in den Vorjahren: Hauptpreis ist ein Mercedes 280 SL von 1970 im Wert von 39.000 Euro. Außerdem gibt es einen Ferrari 308 GT4 von 1975, der auf 33.000 Euro taxiert ist und seit neuestem sogar ein Autogramm von Michael Schumacher höchstpersönlich trägt. Auf Platz 3 folgt ein Mercedes 280SE der Baureihe W116, der zwar "nur" 6.000 Euro Wert ist, aber für uns ganz sicher eine Begehrlichkeit darstellt, und schließlich ein NSU-Motorrad von 1939 (!). Wer dem Verein bis 19.12.2004 eine Spende überweist und dabei nicht vergisst, seine Adresse anzugeben, hat die Chance, im nächsten Jahr stolzer Oldie-Besitzer zu sein. Auf der Website besteht auch die Möglichkeit, online zu spenden, was die Sache noch vereinfacht. Die Gewinnchance steigt dabei proportional zum Spendenbetrag. Eine sinnvolle und seriös umgesetzte Aktion also (bei der im vergangenen Jahr rund 315.000 Euro zusammenkamen), an der man sich beteiligen sollte: Ab fünf Euro sind Sie dabei.
KW 38/2004
Screenshot & Link
Der Mercedes W124 aus Korea
Den genauen Termin wissen wir nicht, aber es war 1995: Mercedes stellt die Produktion der E-Klasse (Limousine) mit der internen Bezeichnung W124 ein, und damit beginnt gleichzeitig auch die Neuzeit der Stuttgarter Modellpolitik – der Nachfolger W210 war ein völlig anderes Auto, und man darf sagen, es war nicht unbedingt das bessere. Noch am gleichen Abend wurden die Produktionsanlagen abgebaut, aber nicht verschrottet: Der W124 lebt weiter – als Ssangyong Chairman, inzwischen "New Chairman". Die Koreaner haben das Auto deutlich gestreckt, mit zusätzlicher Ausstattung versehen und verkaufen es auf dem Heimatmarkt in einer langen und einer noch längeren Version (unser Rätsel-Bild der letzten Woche) – als Flaggschiff der Marke. Die Website gibt sich denn auch auskunftsfreudig: Viele Bilder, Informationen, technische Daten und sogar die 217 Seiten starke Betriebsanleitung stehen zur Verfügung. Wer sich mit dem W124 oder älteren Mercedes' allgemein ein bisschen auskennt, sieht nach dem ersten Schock über die Designänderungen sofort die Mercedes-typischen Details und freut sich über die Anpreisung der "Silky Six"-Motoren, wohlgemerkt noch in Reihenbauweise, und die vielen Komfort-Features des Autos, die es im echten W124 so nie gab. Zugegeben, dieses Auto hat es uns angetan, und der Banker freut sich, dass es hierzulande nicht zu bekommen ist – auch der Korea-124 ist richtig teuer.
KW 37/2004
Screenshot & Link
Markteinführungs-Kampagne zum Renault Modus
Ob Renault gute Werbung macht, wollen wir an dieser Stelle nicht entscheiden, aber gewiss machen die Franzosen immer wieder mit unkonventionellen Aktionen von sich reden: Die neueste datiert aus der letzten Woche, als der Autobauer zwei verschiedene Versionen eines Films zum neuen Modus exakt zeitgleich auf zwei TV-Sendern ausstrahlen ließ und dabei ausdrücklich zum "Zappen" aufforderte. Dem Vernehmen nach hat die Umsetzung viel Überzeugungsarbeit bei den beteiligten Sendern gekostet, und sicherlich auch viel Geld. Nach eigenen Angaben acht Millionen Menschen haben das "Event" verfolgt, und wer nicht dazu gehört, hat jetzt die Möglichkeit, den Film im Internet anzuschauen. Auf der Modus-Website gibt es auch sonst jede Menge verrücktes Design, ein lustiges Zahnrad-Spiel und den Verweis auf die eigentliche Modus-Seite, die ähnlich farbenfroh, aufwändig und verspielt gestaltet ist und mit dem sogenannten 3D-Konfigurator vielleicht sogar einen neuen Trend manifestiert. Ob man ein Auto unbedingt so bewerben muss oder nicht vielleicht von einer "normalen", dafür aber informativeren Website als Besucher letztlich mehr hätte, mag jeder selbst entscheiden. Einen Blick ist die Kampagne aber sicherlich wert. Also ... tun Sie nicht so erwachsen:
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen