Anzeige
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,

Webtipp-Archiv

Januar 2004

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom Januar 2004:
KW 05/2004
Screenshot & Link
Amicale Peugeot
Peugeot, derzeit erfolgreich wie lange nicht, besinnt sich auf seine über 100-jährige Tradition: Die Amicale Peugeot Deutschland, die Dachorganisation der deutschen Peugeot-Oldtimer-Clubs, bietet ab sofort mit einem neuen Web-Auftritt ein Online-Portal für alle Liebhaber von historischen Fahrzeugen der Löwen-Marke. Die Seite liefert nicht nur einen Überblick über die Historie von Peugeot, seinem Logo und den Modellreihen der Vergangenheit, sondern erlaubt auch einen virtuellen Rundgang durch das Peugeot-Museum in Sochaux/Frankreich. In einem Forum können Besucher Tipps und praktische Erfahrungen rund um die klassischen Modelle der Marke austauschen; Besitzer nicht mehr produzierter Baureihen finden hier, wenn das Forum sicher bald mit mehr Leben gefüllt sein wird, Informationen zu Ersatzteilen und Restaurierungen. Dazu gibt es eine große Linksammlung, eine Vorstellung der Clubs und ihrer Treffen sowie eine Terminübersicht mit Veranstaltungshinweisen. Wer mag, kann auch einen vierteljährlich erscheinenden Newsletter bestellen oder großformatige Bilder als Desktophintergrund herunterladen. Das alles ist nicht allzu ausführlich, aber schön im Design und angenehm unaufdringlich umgesetzt.
KW 04/2004
Screenshot & Link
Rennsimulation "CC-Racer"
Heute gibt es wieder einen Tipp für Spiele-Freaks: Die CC-Bank, zu der auch die Gebrauchtwagen-Plattform autoboerse.de gehört, bietet noch bis Ende Juni eine Rennsimulation im Web an. Einen Einblick in das Spiel bietet eine Testrecke, wer die Vollversion nutzen möchte, muss sich zunächst registrieren. Dann können sich Nutzer auch gegenseitig online zu Duellen herausfordern. Den besten Teilnehmern winken jeden Monat verschiedene Preise der Sponsoren, die auch auf der Strecke kräftig für sich werben, darunter Eintrittskarten für ein Formel 1-Wochenende in Hockenheim. Weil das natürlich nicht alles nur aus reiner Nächstenliebe programmiert wurde, sind auch sonst diverse Links zu den Anbietern integriert. Außerdem kann man virtuelle Zubehörteile kaufen, um die Spielchancen zu erhöhen, allerdings nur, wenn zuvor genügend Punkte angesammelt wurden. Der Autor dieser Zeilen kam schon mit der Teststrecke nicht zurecht und befuhr meist nur die Leitplanke oder – sehr realistisch – steile Berghänge mit über 200 km/h, ohne dass das Auto auch nur einen Kratzer abbekommen hätte, gesteht aber gerne ein, mit Computerspielen auch keine Erfahrung zu haben. Wer es ausprobieren will, sollte möglichst über eine schnelle Internet-Verbindung verfügen, damit die Ladezeiten nicht ausufern.
KW 03/2004
Screenshot & Link
Schwedische Wintertest-Region
Für kommenden Samstag werden in Arjeplog -26 Grad vorausgesagt, und auch 50 Grad unter Null kennt die Gegend. Die Rede ist vom nördlichen Schweden, wo nahezu alle Autohersteller und Zulieferer ihre neuen Modelle, Techniken und Reifen auf Herz und Nieren testen. Denn bevor diese zu den Kunden kommen, müssen sie ihre Qualitäten in der Praxis beweisen, und das wegen der Geheimhaltung und der klimatischen Bedingungen meist nicht in Deutschland, sondern in der heißen (oft amerikanischen) Wüste und eben im kalten Schweden. Zwar haben viele Hersteller ihr entsprechendes Programm gegenüber früher abgespeckt, weil Simulationen am Computer praktischer und günstiger, vor allem aber schneller sind (wobei die Frage offen bleibt, ob auch genau so gut), aber ohne Praxistests geht auch heute nichts. Eine der bevorzugten Testgegenden ist Lappland in Nordschweden, gerade einmal rund 100 Kilometer südlich des Polarkreises. Die Voraussetzungen der Region könnten kaum besser sein: Einerseits sagen sich hier Fuchs und Hase Gute Nacht, will heißen, das Gebiet ist dünn besiedelt und einsam. Andererseits wichtig sind die nicht nur kalten, sondern vor allem weitgehend konstanten Temperaturen, die reproduzierbare Testbedingungen erst ermöglichen. Die Gegend um das kleine Städtchen Arjeplog hat das wirtschaftliche Potenzial der rund 800 zugefrorenen Seen schon lange erkannt und buhlt geradezu um Kunden: Jüngst wurde nicht nur eine neue Teststrecke von Bosch eröffnet, sondern auch mehrere Hotels ausgebaut und großflächig Glasfaser-Kabel verlegt, damit die Hersteller – von Audi bis Volvo sind fast alle dabei – ihre Ergebnisse schnell übertragen und verarbeiten können. Die Website ist leider nicht allzu aussagekräftig, aber für einen ersten Eindruck und gerade wegen der wenigen, aber schönen Bilder einen Blick wert.
KW 02/2004
Screenshot
Audi A8 – Making Of
Was hat Grace Kelly mit dem Audi A8 gemeinsam? Wie arbeitet das "Nasenteam"? Wann heiratet ein Auto? Diese und etliche weitere Fragen beantwortet eine neue Microseite von Audi über den "geheimen" Entstehungsprozess der Ingolstädter Oberklasse-Limousine. Wirklich geheim ist dabei naturgemäß nichts, aber dennoch sind die Inhalte ebenso interessant wie unterhaltsam. Gegliedert in Konzept-, Design-, Entwicklungs- und Produktionsphase, werden viele Details des "Making Of" gezeigt. Verantwortliche Mitarbeiter führen dabei in Ton und Bild durch die Themen und belegen auf ihre persönliche Art, dass Technik durch Menschen bestimmt wird. 360 Grad-Ansichten ermöglichen den genauen Blick in die Neckarsulmer Produktionshallen. Ein Highlight ist die Montage im Zeitraffer: Eine in der Karosserie eines A8 installierte Kamera beobachtete die Entstehung des Innenraums in der Montagelinie. Diverse Videos zeigen viele Arbeitsschritte, so genannte Infopoints liefern Hintergrundinformationen. Wie üblich bei Audi ist das Special aufwändig, umfangreich und detailverliebt produziert und macht, wenn man sich die nötige Zeit nimmt, richtig Spaß.
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen